Warum Sie auf das Cat® S61 nachrüsten sollten

Warum wird um das Cat S61 ein solcher Wirbel gemacht? Nun ja, dieses Smartphone ist wirklich einzigartig. Die lasergestützter Distanzmessung, die Wärmebildkamera und der Innenluftqualitätssensor sind allesamt in das Smartphone integriert, das damit das richtige Werkzeug für alle Aufgaben ist.

Wenn Sie ein Cat S60 besitzen und mit der Wärmebildkamera Probleme an beispielsweise Sanitäranlagen, Elektrik oder Motoren orten und diagnostizieren, wissen Sie schon, wovon wir sprechen.

Unsere Cat-Phone-Kunden geben uns regelmäßig Feedback darüber, was ihr Cat Smartphone können muss, um die Aufgaben zu erledigen – und wir glauben, dass das Cat S61 genau das kann.

Die erweiterte Software, die verbesserte Wärmebildkamera und die robusten Merkmale, auf die Sie sich verlassen können, machen dieses Smartphone zur selbstverständlichen Wahl derjenigen, die bereits das Cat S60 nutzen und sich noch mehr Leistung wünschen.

Schauen wir uns nun die beiden tollen Smartphones an, damit Sie erkennen, warum es Zeit für das Cat S61 ist.

Rüsten Sie jetzt auf das Cat S61 Smartphone nach

DAS CAT S60 UND CAT S61 IM VERGLEICH

Reden wir über die Wärmebildkamera

Die Cat-S60-Fans unter Ihnen werden die Wärmebildkamera sehr gut kennen.

Beim Cat S61 sind die Wärmebilder noch schärfer und verfügen über zusätzliche Farbpaletten und eine höhere Auflösung (sie werden nun in HD anzeigt statt VGA beim Cat S60). Dadurch können die Bilder leichter ausgewertet und Probleme besser diagnostiziert werden.

Cat S60 und Cat S61 | Cat phonesWir wissen, dass unsere Kunden die Wärmebildkamera nutzen, um Wärmeverlust an Fenstern und Türen zu entdecken, Feuchtigkeit und fehlende Isolierung zu erkennen, überhitzte elektrische Stromkreise zu identifizieren und bei vollständiger Dunkelheit sehen zu können. Klempner wie Anthony Crossman nutzen die Funktion außerdem, um in Heizkörper zu schauen und Heizprobleme zu identifizieren.

Cat S61: Nutzung der Waermebildkamera | Cat phonesEs ist immer besser, wenn Sie Ihren Kunden klare visuelle Belege (als Foto oder Video) des Problems zeigen können, das besteht und behoben werden muss.

Einige Kunden haben sich auch an uns gewandt, weil sie das, was sie auf der Wärmebildkamera sehen, mit anderen Kollegen oder beispielsweise mit ihrem eigenen Kontrollzentrum teilen wollen, um eine bessere Auswertung zu erreichen und die verschiedenen Bilder und Wärmesignaturen zu beurteilen.  Mit dem Cat S61 können Sie ein Live-Stream-Video von Ihrer Wärmebildkamera aufnehmen, damit andere das sehen, was Sie sehen, und Ihnen in Echtzeit dabei helfen können, Ihren Job noch besser zu machen.

NEUE TEMPERATURBEREICHE

Die integrierte Wärmebildkamera des Cat S60 war eine Weltneuheit und konnte Temperaturen bis 120 °C messen.  Einige unserer Kunden baten aber um mehr.  Sie benötigten einen erweiterten Temperaturbereich. Mit dem Cat S61 können Sie nun Wärmequellen bis 400 °C orten!

Wir möchten damit sagen: das Cat S61 kann Ihnen Ihre Arbeit erleichtern. Schauen Sie sich unsere Videos an, um zu erfahren, wie Sie die Wärmebildkamera des Cat S61 optimal nutzen.

Reden wir über Laser

Das Cat S61 ist mit einer integrierten lasergestützten Distanzmessung ausgestattet.  Damit können Sie Kostenvoranschläge oder Materialschätzungen für jeden Auftrag vornehmen. Wenn Sie also eine Fläche, Entfernung oder Höhe für den Auftrag messen müssen, haben Sie jetzt alles an einem Ort.

Für Architekten wie Daniel Cantrell bedeutet diese zusätzliche integrierte Lasermessung, dass er deutlich weniger Ausrüstung an den Einsatzort bringen muss. Das ist vor allem dann praktisch, wenn Sie in der Höhe arbeiten.

Cat S61: Nutzung der Measure App | Cat phonesSie können die Messwerte auf einem Bild speichern und dann das gespeicherte als Referenz für Kostenvoranschläge verwenden oder um zu einem späteren Zeitpunkt zusätzliche Messwerte zu generieren – das spart ungemein viel Zeit.

Schauen Sie sich unsere Videos zur Nutzung der Measure-App an.

Akkulaufzeit

Dank der noch besseren Akkuleistung müssen Sie sich keine Gedanken um die nächste Stromquelle machen.

Das Cat S61 ist mit einem zuverlässigen 4.500-mAh-Akku ausgestattet. Zum Vergleich: das Cat S60 verfügt über einen 3.800-mAh-Akku. Anders ausgedrückt: dieses Smartphone übersteht auch die längsten Arbeitstage.

Wie sieht es mit der Luftqualität aus?

Der Innenluftqualitätssensor wirkt auf dem ersten Blick vielleicht wie eine sonderbare Erweiterung, aber die Cat-Phone-Kunden haben sie sich gewünscht – und sie dient wichtigen Zwecken.

Cat S61: Innenluftqualitaetsensor | Cat phonesMit dem Sensor erkennen Sie die Luftqualität in Ihrer unmittelbaren Umgebung, wenn Sie drinnen arbeiten; der Sensor hält Sie bei Bedarf außerdem zu gesundheitsschützenden Maßnahmen an. Dieser Sensor ist zum Beispiel in Lackieranlagen, bei der Kunststoffherstellung oder bei der Arbeit mit Lösungsmitteln besonders wichtig.

Der Luftsensor kann zudem die Umgebungstemperatur und die Luftfeuchtigkeit in einem Raum messen. Diese Messwerte sind praktisch, wenn sich Ihr Arbeitsumfeld in einem bestimmten Temperatur- bzw. Luftfeuchtigkeitsbereich befinden muss.

Schauen Sie sich unsere Videos zur Nutzung der Air-App an.

Eine neue Stufe der Wasserdichtigkeit

Das Cat S60 konnte mit seiner IP68-Zertifizierung eine beeindruckende Unterwasser-Funktion vorweisen.  Das Cat S61 geht aber noch einen Schritt weiter.

Das Cat S61 ist sowohl IP68- als auch IP69-zertifiziert. Das bedeutet, dass das Smartphone bis zu 60 Minuten in bis zu 3 Meter tiefes Wasser getaucht werden kann UND dass es Hochdruckwasser oder Dampf standhält, ohne dass die Nutzbarkeit und Performance darunter leiden würde. Boom!

Schauen Sie sich unsere Videos zur optimalen Nutzung der Air-App an.

Performance

Auf dem Cat S61 läuft die neueste Android-Version (Google Android™ Oreo), die verbesserte Sicherheitsfunktionen, Benutzungserweiterungen und weniger Akkuverbrauch vorweisen kann. Wir werden zu gegebener Zeit ein Upgrade des Android-OS vornehmen.

Von Grund aus robust

Wir können nicht über die Cat Smartphones sprechen, ohne die robusten Merkmale zu verstehen. Das Cat S61 ist wie das S60 nach Mil-Spec 810G zertifiziert, ist sturzgetestet aus 1,8 Metern Höhe auf Beton, ist wasserdicht, sand-, staub- und schmutzfest und verfügt über ein mit Corning®Gorilla® Glas verstärktes Display. Das Cat S61 – so robust, wie robuste Smartphones sein können.

Rüsten Sie jetzt auf das Cat S61 Smartphone nach

MEHR NACHRICHTEN