Hygiene geht vor
Wenn SMART auch SAUBER bedeutet

CAT® S31, S52, S61 Smartphones

EINFACH MIT SEIFE, DESINFEKTIONSMITTELN, CHEMIKALIEN, BLEICHMITTELN ODER ALKOHOL REINIGEN – AUCH MEHRMALS

VIDEO ANSEHENTELEFONE ANZEIGEN

Zum Glück sind alle Cat Phones sehr robust und können schnell und effektiv z.B. beim Händewaschen gereinigt werden. Waschen Sie Ihr Telefon genauso wie Ihre Hände, und zwar mit ordentlich Seife. Spülen Sie es unter dem Wasserhahn ab oder tauchen Sie es in Seifenwasser ein.

Ziehen Sie aber vor dem Reinigen alle externen Stromquellen, Geräte und Kabel ab und stellen Sie sicher, dass alle Anschlussabdeckungen und der SIM-Karten-Slot richtig verschlossen sind, damit keine Feuchtigkeit in die Öffnungen gelangen kann.

Sogar eine intensivere Reinigung ist möglich. Ohne Bedenken können Sie auf allen äußeren Oberflächen großzügig Desinfektionsmittel, antibakterielle Sprays und handelsüblichen Alkohol auftragen und abwischen, wobei Sie auch hier darauf achten müssen, dass alle Kabel ausgesteckt und alle Anschlüsse fest verschlossen sind.

 

Cat Phones sind robust – Sie können Bürsten, Tücher oder Handtücher, Papiertücher, Desinfektionstücher oder ähnliche Gegenstände verwenden, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass das Display oder andere Teile des Telefons durch übermäßiges Wischen beschädigt werden.

Bakterien, Viren oder andere Keime können sich auf Oberflächen befinden und auf unsere Hände übertragen werden. Wir interagieren täglich tausende Male mit unserem Telefon und fassen uns oft danach ins Gesicht. Reinigen Sie Ihr Cat Phone deshalb am besten regelmäßig, um es sauber zu halten und auch um die Übertragung von Keimen zu vermeiden.

EINFACH ZU REINIGEN
FÜR ALLE, DIE UNSER LAND AM LAUFEN HALTEN

CAT® S61

DAS WELTWEIT FÜHRENDE 4G-SMARTPHONE MIT THERMALKAMERA KANN FÜR DIE SICHERHEIT AN VORDERSTER FRONT EINGESETZT WERDEN

Infektiöse und übertragbare Krankheiten können sich überall dort leicht ausbreiten, wo Menschen zusammenkommen. Die Thermalbildtechnologie ermöglicht es, Personen mit erhöhter Temperatur zu identifizieren und kann dazu beitragen, alle Einsatzkräfte an vorderster Front zu schützen.

Das Cat S60 war das erste Smartphone der Welt mit integrierter Thermalkamera mit Flir-Lepton-Sensor. Das Cat S61 verfügt zusätzlich noch über einen Sensor zur Überwachung der Luftqualität und ein größeres Display.

Beide Smartphones sind in der Lage, eine Person mit erhöhter Temperatur auf nicht-invasive Weise aus sicherer Entfernung zu erkennen (die Gesundheitsbehörden raten zu einem Sicherheitsabstand von 1,5 bis 2 Metern).

EINFACH ZU BEDIENENDES MESSGERÄT FÜR DIE MASSENÜBERPRÜFUNG

Alle physischen Dinge, wie auch der Mensch, strahlen Infrarotenergie aus, die von einer Thermalkamera erfasst werden kann. Dabei werden die Oberflächentemperaturen mit unterschiedlichen Farben visualisiert und auf einem Display (z.B. auf einem Smartphone) dargestellt. Die Wärmebildtechnologie benötigt kein natürliches Licht und erfordert keinen physischen Kontakt mit dem Gegenstand oder der Person, um die Temperatur zu erkennen.

Dies macht sie zu einer idealen Technologie für die Identifikation von Personen mit erhöhter Temperatur, die in einem Abstand von 1,5 bis 2 Metern die Thermalkamera passieren (z.B. für Personal des öffentlichen Dienstes, Sicherheitspersonal, in Eingängen und an Empfangsschaltern oder einfach als persönlicher Schutz, wenn fremde Personen unsere Häuser betreten möchten). Erhöhte Oberflächentemperaturen werden deutlich als Kontrastfarbe auf dem Display angezeigt.

PRÄVENTIVER SCHUTZ DER GEMEINSCHAFT

Wir sind überzeugt, dass unsere Smartphones mit Thermalkamera eine praktische, schnelle und zuverlässige mobile Lösung bieten, die eine präventive Untersuchung von Personen mit ungewöhnlich hohen Temperaturen ermöglicht – vom kleinen Büro oder Geschäft bis hin zum öffentlichen Nahverkehr oder im Stadion. Die identifizierten Personen können dann medizinisch untersucht (z.B. von ihrem Hausarzt) und mit der notwendigen Unterstützung versorgt werden.

Dies ist ein Messgerät zur Vorabuntersuchung, kein medizinisches Präzisionsinstrument zur Diagnose. Der Wärmebildsensor sollte nicht als Ersatz für ein medizinisch-zertifiziertes Thermometer
verwendet werden.

VORTEILE EINER INTEGRIERTEN THERMALKAMERA

Obwohl Thermalkameras auch separat erhältlich sind, bieten die in das Cat S61 und auch Cat S60 integrierten Thermalkameras eine Reihe von entscheidenden Vorteilen:

Cat phones sind robuste Geräte nach Militärspezifikationen. Sie wurden so konzipiert und gebaut, dass sie extrem robust und widerstandsfähig sind und sich daher für den Einsatz in jeder Umgebung eignen, Indoor und Outdoor.

Sie können mit heißem oder kaltem Wasser, mit Seife oder chlorhaltigen Reinigungsmitteln gereinigt oder sogar mit alkoholhaltigen Desinfektionsmitteln desinfiziert werden.

Cat phones sind connected. Thermalbilder und andere gesammelte Daten können bei Bedarf über WiFi-, Mobilfunk-Datenverbindungen oder USB-Verbindung geteilt, gestreamt oder gespiegelt werden und stehen somit z.B. Rettungsdiensten sofort zur Verfügung.

CAT® S61 SMARTPHONE

JETZT KAUFENTECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN

CAT® S61
EINFACH ZU BEDIENENDES MESSGERÄT FÜR DIE MASSENÜBERPRÜFUNG

1. MyFLIR-App öffnen

Montieren Sie das Telefon auf einem Stativ am Überwachungsort. Und zwar so, dass Personen in maximal 1,5m Entfernung mit möglichst geradem Blick auf die Kamera vorbeigehen.

Wählen Sie unten links unter Farbpalette “Eisen” aus.

2. Gerät kalibrieren

Tippen Sie auf das vierte Symbol oben links Temperaturgradient, so dass der sichtbare Temperaturbalken rechts auf dem Bildschirm erscheint. Tippen Sie danach auf das Symbol Kalibrieren in der oberen rechten Ecke. Der Sensor wird nun automatisch kalibriert.

3. Temperaturbereich einrichten

Tippen Sie auf den oberen Temperaturwert, geben Sie 34°C ein und bestätigen Sie die Eingabe. Wiederholen Sie den Vorgang für den niedrigeren Temperaturwert am unteren Ende des Balkens mit 32°C.

Warten Sie 2-3 Minuten vor der Verwendung, da die Genauigkeit mit der Erwärmung des Sensors zunimmt.

Die Anzeige zeigt jetzt nur noch den Temperaturbereich zwischen diesen beiden Temperaturwerten an. Alles, was niedriger ist, ist schwarz, alles, was höher ist, ist weiß. Alles, was farbig oder weiß ist, zeigt eine erhöhte Temperatur an.

 

Dies ist ein Messgerät zur Vorabuntersuchung, kein medizinisches Präzisionsinstrument zur Diagnose. Der Wärmebildsensor sollte nicht als Ersatz für ein medizinisch-zertifiziertes Thermometer verwendet werden.

Erhältlich Bei

Amazon Germany
MediaMarkt
Conrad
Otto
Cyberport
Saturn
Expert
Telekom